Dukan Diät
HINWEIS: Die Informationen im Diät Forum werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie dienen nur für Informationszwecke und sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Es wird keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen, übernommen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Ernährungsberater.
Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree3Likes
  • 2 Post By Arlette60
  • 1 Post By Denni74

Thema: Kann ich Nierenprobleme bekommen, durch zuviel Eiweiss?

  1. #1
    sand ist offline Forenneuling
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    6

    Standard Kann ich Nierenprobleme bekommen, durch zuviel Eiweiss?

    Ich habe also heute Mittag mal Hackfleischbällchen gemacht, also eigentlich Hamburger und habe gleich ein paar davon verdrückt.
    Seit heute Nachmittag spüre ich meine Nieren !! Sie schmerzen leicht. Ich bin am Trinken, denn ich befürchtete, etwas gar wenig getrunken zu haben heute. Nun habe ich das aber nachgeholt und musste auch schon paar Mal auf die Toilette. Aber dieses Ziehen in der Nierengegend bleibt.

    Ich esse ja jetzt seit 13 Tagen nach Dukan. Dazu muss ich sagen, habe ich eigentlich kein Sport gemacht. Auch die 20 bzw. 30 Minuten Gehen habe ich mir ausgelassen. Viel zu kalt draussen hm..hm.. Okay, ich bewege mich bei der Arbeit, bin also nicht sitzend den ganzen Tag. Ich weiss allerdings nicht, ob das zu den 20 Minuten dazu gezählt werden darf?

    Was denkt ihr, kann das ganze Program nicht auch schädlich sein?? Nur (vorallem) Eiweiss ist ja auch einseitig. Und das ist glaubs nie so gesund. Bin einfach grad etwas besorgt, wegen meiner Nieren eben!

  2. #2
    melanie16 ist offline Forenhase
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    wien
    Beiträge
    919
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Ich habe auch 2 mal im monat Nieren schmerzen. Mindestens 2Tage lang. dann trink ich viel und es geht weg.
    Ich vergesse oft das trinken. LEIDER! es gab tage da trank ich ein Glas Wasser nur. Ich weiß dass es bei mir durchs trinken kommt.. Jetzt bemühe ich mich viel zu trinken und die letzten wochen hatte ich es nicht. Ich war auch beim arzt. er meinte es könnten Rückenschmerzen sein, aber das glaub ich nicht..
    Na ja. ich hoffe die schmerzen vergehen! mit viel trinken sollte es spätenstens übermorgen weg sein, wenn nicht geh zum arzt!
    Liebe Grüße, Meli.
    weiblich, 17 Jahre alt, 160cm groß.
    Liebe Grüße, Simona

  3. #3
    Avatar von Pippalina
    Pippalina ist offline Forenstammgast
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    341
    Blog-Einträge
    23

    Standard

    Trinken ist wirklich sehr wichtig. Wenn Du weißt, dass Du da ein Problem hast, nochmehr trinken!

    Ausgenommen, dass Du zum Arzt gehen solltest! Vielleicht liegt das Problem ja woanders, wenn Du sowieso regelmäßig Schmerzen in der Gegend hast. Hatte die auch, aber die waren vor Jahren und kamen bei mir durch die Pille, hatte eine, die ich durchgehend genommen habe und somit meine Tage ausblieben. Dadurch sind sie Schmerzen dann entstanden!

    Die Nieren passen sich Ihrer Arbeit an, es ist nachgewiesen wurden, dass bei erhöhter Eiweißzufuhr die Nieren größer werden! Wie Muskeln, wenn sie mehr arbeiten, nicht mehr und nicht weniger. Du trainierst sozusagen die Leistungsfähigkeit Deiner Nieren.

    Und wenn Dein Körper ein "zuviel" an Eiweiß bekommt, äußert sich dass durch extremes zittern, Schwindel, ... (nicht mit zuwenig Nahrung verwechseln ) Ich will nur sagen, Du würdest es wirklich wirklich merken!
    aber solche Mengen aufzunehmen ist nichmal mit Dukan möglich .

    Ausschließlich, wegen der Abfallstoffe des Eiweißes solltest Du wirklich viel trinken.

    Einzig ist, wenn Du vorbelastet bist, z. B. nur noch eine Niere hast oder diese Krankheit, wo die Nieren nicht mehr arbeiten und Du immer an so einem Schlauch sitzen muss (weiß nicht wie das heißt gerade )

    Ich hoffe es hat Dir etwas geholfen .
    LilySlim Weight loss tickers


    1. Phase: 05.11. bis 10.11.2012 (6 Tage) (67,75 kg)
    2. Phase: 11.11. bis 10.03.2013 (120 Tage)
    Ziel: 52,8 kg


    3. Phase: 11.03. bis 29.08.2013 (172 Tage)
    4. Phase: ab dem 30.08.2013 (...)

  4. #4
    sylvana82 ist offline Forenneuling
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Langenthal/Schweiz
    Beiträge
    71

    Standard

    Dialyse heisst es

    Geh zur Sicherheit zum Arzt, der kann dir genaueres sagen.

    Ansonsten immer reichlich trinken.Stell dir doch überall eine kleine Flasche Wasser hin,ich mach das so.In jedem Zimmer steht eine Flasche Wasser und wenn ich rein geh, werd ich erinnert und trinke etwas.


    Phase1 Start 17.10.2011 - 22.10.2011 -3 Kg
    Phase2 Start 23.10.2011
    13.12.2011 99,8 UHU

  5. #5
    Avatar von Arlette60
    Arlette60 ist offline Forenprofi
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    2.778

    Standard

    Also wenn du so besorgt um deine Nieren bist, verstehe ich nicht wie man zuwenig trinken kann.
    Eine der sehr wichtigen Basics hier bei Dukan.
    Und wen du meinst, dass zuviel Eiweiss nicht gesund ist, solltest du aufhören, oder dich besser informieren.
    Und wenn du eine Diagnose hier erwartest, bist du am falschen Ort. Dann solltest du zum Arzt.
    Ich hab schon Leute getroffen die mir sagten sie hätten Nierenschmerzen. Das waren Nierenschmerzen
    bis sie mir zeigten wo der Schmerz lag. Dies ist jetzt nicht an dich gerichtet, sondern ganz allgemein.
    Sommer und ZweitmamaMai2010 mögen es.
    Seit 27.9.2011 in P4

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Ghandi

  6. #6
    moosehead ist offline Forenneuling
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    25

    Standard

    Einfache Frage, einfache Antwort: Ja, du kannst Probleme mit den Nieren bekommen durch zuviel Eiweiß. Das schreibt der große Meister sogar in seinem Buch: "Bei einer ernsthaften Niereninsuffizienz ist eine Proteindiät natürlich ausgeschlossen". Sollten es also ernste Nierenprobleme sein, dann ist diese Diät definitiv nichts für dich. Aber nur weil es irgendwo am Rücken oder in der Seite zwickt, muss das nicht gleich was mit den Nieren zu tun haben. Wenn du Sorge hast, geh zum Arzt. Ansonsten auch von mir der Appell: viel trinken hilft viel. Bei der hohen Eiweißaufnahme ist das umso wichtiger!

    w/169/46
    P1: 6.1. - 11.1.2012: -3,2kg
    P2: 12.1.2012

  7. #7
    Avatar von Pippalina
    Pippalina ist offline Forenstammgast
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    341
    Blog-Einträge
    23

    Standard

    Dialyyyyyyyyyyyyse, das war es .

    Also wenn Du denkst Nierenproblem. Zum Arzt. Kann durch Eiweiß verschlimmert werden. Kein Nierenproblem. Kein Eiweißproblem.
    LilySlim Weight loss tickers


    1. Phase: 05.11. bis 10.11.2012 (6 Tage) (67,75 kg)
    2. Phase: 11.11. bis 10.03.2013 (120 Tage)
    Ziel: 52,8 kg


    3. Phase: 11.03. bis 29.08.2013 (172 Tage)
    4. Phase: ab dem 30.08.2013 (...)

  8. #8
    Carry ist offline Forenstammgast
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    320
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich kann mich nur anschliessen.. ab zum Arzt und durchchecken lassen !

    Dazu muß ich noch sagen.. ich bin ein sehr ängstlicher Mensch was sowas angeht und hab mir vorher auch so meine Gedanken gemacht. Ich trinke vorbeugend jeden Tag 1-2 Tassen Blasen -und Nierentee. Aber wie gesagt, vorbeugend, wenn Du wirklich Schmerzen in den Nieren hast würde ich das unbedingt vom Arzt nachgucken lassen ! Alles Gute

    Ich bin 165 cm, 40 Jahre alt, 2 Kinder
    Phase 3a ab 02.04.
    Phase 1 am 18.01.12 64,5 kg - 1,9 kg
    Phase 2 am 22.01.12 62,6 kg - 8,0 kg
    Phase 3 am 20.03.12 verschoben auf 02.04.
    WG 55 kg, TW 56,3 kg

    U60 geschafft !! knapp, aber die 5 ist da .. ich freu mich soo !!! ----> am 19.2.

  9. #9
    Avatar von Charliebrown
    Charliebrown ist offline Forenneuling
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard Auf zum Arzt

    Ich würde aufjedenfall den Arzt aufsuchen!!
    Dem alles genau schildern und dann musst du uns mal bescheid sagen
    was es ist?

    schönen Tag
    falls ich in fünf minuten nicht zurück sein sollte, warten sie einfach ein bisschen länger! :-)

  10. #10
    Avatar von Denni74
    Denni74 ist offline Forenhase
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    547
    Blog-Einträge
    20

    Standard

    Ich empfehle auch erst mal ein Check up mit großem Blutbild!!!!
    Ansonstgen jaaaaa du kannst die Nieren schädigen wenn du auf Dauer zu wenig trinkst bei einer Eiweißdiät.
    Eiweiß kann nicht vollständig aufgespalten werden und es bleiben Stoffe übrig die durch genügend Trinken ausgespült werden.Tuat du das nicht lagern sie sich in den Nieren ein und schädigen diese auf Dauer.
    Wenn du zum Beispiel beim Wasserlassen sehr viel schäumst ist das ein erstes Zeichen das du zu wenig trinkst und natürlich die Färbung.
    Also ab zum Arzt und schauen lassen ob da alles in Ordnung ist und generell viel trinken,dann kann dir Eiweiß nichts anhaben!!!!!!

    LG Denni
    Arlette60 mag es.


    Beginn: 11.7.11 mit 73,4 kg nach SS und schwere Hashimoto Größe:1,64 m

    U65:
    25.10.11

    7.6.12: Geburt von Benjamin mit 74kg nach 7 Tagen 63kg erreicht

    FANGE DUKAN VON VORNE AN,BIN MIT STILLEN FERTIG!

    erneuter Beginn: 21.1.13 mit 65 kg
    U 60 : 22.4.13
    13.4. :P3a , ab 17.6. :P3b ...
    ab 22.7. P4

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47